TC 22 Rheine: Herren 50 Feiern Den Regionalliga Aufstieg

Die Saison ist beendet, und fünf Mannschaften des Tennisclubs Nordwalde 21 haben den Aufstieg geschafft. „Das war erträumt, jedoch so nicht zu erwarten“, bilanziert Sportwart Karlheinz Steltenkamp.

Einen Krimi der besonderen Art schrieben die Damen. Im Heimspiel gegen den als unbesiegbar eingestuften Tabellenführer TC Blau-Weiß Rheine stand es nach den Einzeln 4:2 für die Gäste. An Position eins konnte Sandra Waterkamp dem druckvollen Spiel von Lena Middendorf nicht widerstehen (5:7/1:6). Jana Ogrodowski trotzte der Rheiner Nummer zwei ein 6:1 und 7:6 ab. Ein knallhartes Duell lieferte sich Jana Heckmann mit Ksenia Baranov. Das Ergebnis von 3:6 und 3:6 verrät nichts von der Qualität des überaus spannenden Spiels.

Marie Bücker startete nach verlorenem ersten Satz eine kräftezehrende Aufholjagd und holte sich den Sieg im dritten Durchgang mit 6:3. Sara Flinkert gab ihr Match erst im dritten Satz mit 4:6 ab, Carina Poorthuis unterlag in zwei Durchgängen.

Um zu siegen, mussten alle drei Doppel gewonnen werden – ein scheinbar aussichtsloses Unterfangen. In den Partien von Sylvia Trendelkamp/Heckmann und Ogrodowski/Bücker ging es in den Match-Tiebreak, den die Nordwalder Paarungen mit 10:6 beziehungsweise 10:7 für sich entschieden. Da zudem Waterkamp/Simone Brüggemann gewannen (6:0, 6:3), hatte der TCN mit 5:4 die Nase vorne und steigt in die Münsterlandliga auf.

Den nächsten Titel gewannen Johanna Niestrath und Leonie Brinkmann (U 18, 2er Kreisklasse). Trotz eines 2:5-Rückstands im Match-Tiebreak gewannen sie das Schlussdoppel und verteidigten damit die Tabellenführung.

Die Herren 50 hatten Spitzenreiter Rot-Weiß Greven zu Gast. Erstaunlich sicher erkämpften sich Heiner Thedieck, Bernhard Hols, Reinhold Henrichmann und Heinrich Markenfort ihre Einzelsiege. Nur ein Doppel ging verloren. Nach dem 5:1-Erfolg steht das Team von Mannschafsführer Eberhard Ruck als Aufsteiger in die Bezirksklasse fest.

Die Damen-Reserve um Mannschaftsführerin Corina Mensing kam mit einem 6:3-Sieg beim TV Jahn Rheine nach Hause. Jana und Corina Mensing, Pia Flothkötter, Leonie Brinkmann, Laura Wienker sowie Viktoria Thedieck hatten dem 4:2 nach den Einzeln noch zwei Doppelerfolge hinzugefügt. Damit glückte ihnen der Aufstieg in die Bezirksklasse.

Nicht unerwähnt bleiben darf, dass die Damen 30 des TC 21 mit Mannschaftsführerin Lies Röwekamp schon eine Woche zuvor verlustpunktfrei Gruppensieger und Aufsteiger in die Münsterlandliga geworden ist.

Für die Herren 60 besteht nach dem Sieg in Meiderich die große Chance, weiterhin in der Regionalliga zu spielen, da ein Platz durch Altersklassenwechsel frei wird. Die Herren 40 bestätigten mit einem 8:1 gegen den TC Lüdinghausen den Verbleib in der Bezirksklasse.

Source :>http://www.wn.de/Sport/Lokalsport/Nordwalde/3391083-Tennis-TC-Nordwalde-Eine-Saison-wie-ein-Traum-TC-Nordwalde-feiert-fuenf-Aufstiege<

Eine Saison wie ein Traum – TC Nordwalde feiert fünf Aufstiege
Fußball: TuS 09 spielt in Hiltrup Härtetest für Altenberges Defensive
Fußball: Aufstieg: FC Karben legt die Latte ganz hoch auf