OxygenOS 5.1.0 Für Das OnePlus 5 & OnePlus 5T Bringt Android 8.1 Oreo

>

Auf die Beta, fertig, los! Während Pixel-Nutzer derzeit die Android-Version 9.0 (Android P) testen können, sieht es bei OnePlus anders aus. Da gibt es immer auf Basis der verschiedenen Geräte auch unterschiedliche Betaversionen und aktuell versorgt man Besitzer eines OnePlus 5 und des OnePlus 5T. Konkret ist es die OxygenOS Open Beta 13 für das OnePlus 5 und die OxygenOS Open Beta 11 für das OnePlus 5T. Sicherlich für viele interessant: Die Unterstützung für Project Treble. Aktuell benötigt es fünf Schritte, um eine neue Android-Version letztendlich an die Kunden auszuliefern. Mit Treble werden unter anderem diese Schritte weniger und die Arbeit wird auch aufgeteilt. Hat also seine Vorteile.

Des Weiteren bringen die neuen Betaversionen ein neues Interface und auswählbare Akzentfarben ins System. Der Launcher bekommt mit der neuen Beta verbesserte Such-Tags im Drawer sowie einen Kategorie-Tag für neue Installationen. Anwender, die bereits eine Open Beta nutzen, bekommen diese später OTA eingespielt, alle anderen Interessierten finden hier weiterführende Informationen zur Installation und das komplette Changelog der aktuellen Beta.

Source :>https://stadt-bremerhaven.de/oxygenos-open-beta-fuer-oneplus-5-5t-bringt-project-treble-support/<

OxygenOS Open Beta für OnePlus 5 / 5T bringt Project Treble-Support
OnePlus 6 und Co.: Diese Verbesserungen verspricht der Hersteller
OnePlus 5 & 5T erhalten neue Open Betaversionen vom OxygenOS
OnePlus 5T: Neue Android 8.1 Oreo-Beta bringt Project Treble
OnePlus 5 und 5T bekommen künftig schneller Updates
OnePlus OxygenOS: Open Beta 11 und Beta 13 bringt Treble-Unterstützung
OnePlus 5T erhält Project Treble
OnePlus 6: Update verursacht Akku-Probleme
OnePlus: An diesen Stellschrauben für Kamera, Support und Software wird jetzt gedreht