Keine Android Updates Für Samsung Smartphones: Das Urteil Wurde Gesprochen

Samsung stellte sich in dem Verfahren auf den Standpunkt, dass es berhaupt keinen Grund gebe, Gebhren fr die Nutzung der Technologie zahlen zu mssen. Immerhin habe man bei der Entwicklung von FinFET-Technologien mit der Universitt zusammengearbeitet und wolle die Frchte der Kooperation natrlich auch nutzen knnen.

Ja, aber...

Allerdings stellte sich die Sache nach Darstellung der Uni etwas anders dar. Zwar seien auch Samsung-Entwickler in den Forschungsteams dabei gewesen, doch nicht gerade mit Inbrunst bei der genannten Technologie. ber diese htten die Samsung-Leute stets abfllig gesprochen und sie htten schlicht nicht geglaubt, dass hier ein sinnvolles Ergebnis zu erwarten sei. Erst als Intel die Technologie lizenzierte und begann, sie erfolgreich einzusetzen, nderte sich die Haltung bei Samsung und man beeilte sich nachzuziehen.

Von da an zog sich die Patentverletzung wie eine Kette weiter. Gerichtlich wurde festgestellt, dass auch Qualcomm und GlobalFoundries faktisch gegen das Patent des KAIST verstoen. Die beiden Unternehmen mssen allerdings keine Zahlungen leisten, da sie eher unwissentlich in die Falle gelaufen sind. GlobalFoundries hat bei Samsung Fertigungstechnologien lizenziert, worber das Verfahren dann zum Einsatz kam - und Qualcomm lie dann von GlobalFoundries seine Chips produzieren. Samsung steht also letztlich als groer Verlierer da und will das so natrlich nicht unbedingt hinnehmen - es wurde bereits angekndigt, dass man eine Anfechtung des Urteils prfen will.

Siehe auch: Samsung wollte weniger an Apple zahlen - und das ging nach hinten los Speicher, Flash, Chips, Wafer, SK Hynix Speicher, Flash, Chips, Wafer, SK Hynix SK Hynix

Source :>http://winfuture.de/news,103732.html<

Samsung: Patentverletzung mit angeblich unnützer Technologie
Apple Pay in Deutschland - Start und Funktionsweise
Gerücht Neues China-Flaggschiff Xiaomi Mi 8: Händler offenbart technische Daten, Marktstart und Preise
Feature Displaybruch, Diebstahl, Wasserschaden Handyversicherungen im Vergleich: Das gilt es zu beachten
MIUI 10: Xiaomi veröffentlicht erste Beta
Xiaomi Mi MIX 2S im Test
Wie ihr Spyware von eurem Smartphone entfernt