Android Updates: Andere Reden, Nokia Liefert

Es ist immer wieder ein Trauerspiel mit den Android-Updates, und viele Hersteller ziehen alle Register, um sich die lästigen Aktualisierungen zu sparen. Nicht so HMD Global bei den Nokia-Smartphones. Juho Sarvikas, Chief Product Officer bei HMD Global, verkündet auf Twitter bereits die nächsten großen Updates, und zwar auf das neue Android P für das Nokia 5 und das Nokia 6, die Anfang 2017 vorgestellt wurden. Ja genau, Anfang 2017, also noch lange bevor überhaupt Android Oreo verfügbar war. Und für das Nokia 5 und Nokia 6, also keine 1.000-Euro-Smartphones, sondern Geräte aus der Mittelklasse.

Yes, they will

— Juho Sarvikas (@sarvikas) 27. April 2018

Man muss das einfach loben, denn während selbst Flaggschiff-Smartphones aus dem Vorjahr einer unsicheren Zukunft in Sachen Software entgegen sehen, darf sich hier die Mittelklasse über die Zusage für das nächste große Android-Update freuen - und das lange bevor Android P überhaupt fertig ist. In Zukunft, wenn HMD Global bei den Nokia-Smartphones noch stärker auf Android One setzt als bei den ersten Modellen, dürfte die Lage bei den Updates nicht schlechter werden, im Gegenteil. Gute Aussichten also für die neuen Nokia-Fans!

Source :>https://www.androidpit.de/android-updates-andere-reden-nokia-liefert<

Android-Updates: Andere reden, Nokia liefert
HMD Global: Nokia 5 & Nokia 6 (2017) werden Android P erhalten
HMD Global will die Kamera-Software des Nokia 8 komplett überarbeiten
Android-Updates: Endlich Fakten statt Versprechen!
Test Xiaomi Mi A1 Smartphone
Google & Qualcomm: Zusammenarbeit soll für schnelles Upgrade auf Android P sorgen
Galaxy S9 (Plus) vs. Huawei P20 (Pro): Top-Modelle im Vergleich
Android P: Neue Beta bringt Gestensteuerung aufs Pixel und Oneplus 6