Android Handy Das Made In Germany Smartphone Gigaset GS185 Im Test

"GS185 - Made in Germany" steht ganz klein auf der nachtblau-metallischen Rückseite des Smartphones von Gigaset. Der mit 179 Euro sehr günstige Mittelklasse-Androide läuft im niederrheinischen Bocholt, im westlichen Münsterland, vom Band.

Hier schrauben hochmoderne Industrieroboter und einige Facharbeiter die in Fernost hergestellten Einzelteile für das Smartphone mit Metallgehäuse und 5,5 Zoll großem HD-Bildschirm (720 zu 1440 Pixel) zusammen. Die Menschen erledigen dabei überwiegend Qualitätskontrolle und Verpackung, 70 Prozent der Arbeit ist automatisiert.

Source :>http://www.lvz.de/Mehr/Multimedia/Aktuelles/Das-Made-in-Germany-Smartphone-Gigaset-GS185-im-Test<

Android-Handy - Das Made-in-Germany-Smartphone Gigaset GS185 im Test
Das Made-in-Germany-Smartphone Gigaset GS185 im Test
Gigaset GS185 im Test: Das kann das Made-in-Germany-Smartphone
Gigaset GS185: Das Smartphone "Made in Germany" im Test
Special Special: Android – Made in Germany: Gigaset GS185
Werksbesuch Gigaset GS185: Erstes Smartphone “Made in Germany” ist nur die halbe Wahrheit
Gigaset GS185 im Test: schlichtes Design, lange Akkulaufzeit
Wie in Bocholt Smartphones "Made in Germany" gebaut werden
Test Gigaset GS185 Smartphone
Gigaset GS185: Was Smartphone „Made in Germany“ bedeutet